18 | 10 | 2018
1. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
KV Plieningen auf FuPa
2. Mannschaft
... lade FuPa Widget ...
KV Plieningen II auf FuPa 
mod_eprivacy

KV Plieningen – TSV Jahn Büsnau 5:2

War der klare Auswärtssieg in Lauchhau tatsächlich der erhoffte Befreiungsschlag oder eher nur ein Strohfeuer? Der KV Plieningen wollte im Heimspiel gegen Jahn Büsnau zeigen, daß der Erfolg vor einer Woche der Wendepunkt war und einen weiteren Dreier folgen lassen.

Den ersten wirklichen Höhepunkt setzten die Gäste durch einen sehenswerten Freistoss zur Führung nach knapp einer Viertelstunde. Doch der KV hatte in Person von Gogo Kalpakidis die schnelle Antwort parat. Insgesamt sahen die Zuschauer eine leichte Plieninger Überlegenheit im ersten Durchgang und auch die etwas besseren Chancen auf Seiten der Heimelf. Doch die Gäste bekamen teilweise zu viel Platz und konnten so ihre starken Offensivspieler immer wieder gut ins Spiel bringen. Da beide Seiten aber keine erfolgreiche Aktion mehr gelang, ging es mit einem 1:1 in die Pause.

Die schnelle Plieninger Führung zu Beginn des zweiten Durchgangs, wieder erzielt von Gogo Kalpakidis konterte Büsnau erneut per Freistoß. Doch inzwischen war das Team von Grigorios Dimoulatos deutlich überlegen und spielte voller Überzeugung nach vorne. Allerdings dauerte es bis 15 Minuten vor Schluss, bis Dacian Burz eine Direktabnahme im Gästetor unterbrachte. Das konsequente Nachsetzen von Jakub Kaczor und ein schönes Zusammenspiel von Ramzi Awadine mit Dacian Burz brachten in den letzten Zehn Minuten zwei weitere Treffer zu einem am Ende auch in dieser Höhe verdienten Sieg.

Eine geschlossene und insgesamt überzeugende Leistung brachten drei weitere Punkte die dem KVP richtig gut tun. Nun freuen wir uns im Wolfer auf ein Wiedersehen mit unsere ehemaligen Spieler in Reihen des SV Bonlanden II. hd